Tipps

Verwendungstipp:

 

Kürbispüree lauwarm mit Feldsalat und scharzgeräucherten Schinken

Senfvinaigrette im Fitnessmagazin active life

Wie auf dem Etikett angegeben, kann Senfvinaigrette abgewandelt werden:


Joghurt-Senfvinaigrette: Joghurt und Senfvinaigrette in eine Salatschüssel geben und solange umrühren, bis sich wieder eine gleichmäßige und cremige Konsistenz bildet. Erst dann den geschleuderten Blattsalat oder Rohkostsalat dazugeben und mischen.


Anstatt Joghurt kann durch gleiche Vorgehensweise auch Honig, frischer Zitrussaft(Limette, Blutorange, Zitrone), sowie edle Essige (z.B. Himbeeressig, Fruchtbalsam) oder Öle (Kürbiskernöl, Haselnussöl) in die Vinaigrette gerührt werden.

Experimentierfreudige können mit Gewürzen (Curry, Vanille, Ras el Hanout) oder frischen Kräutern (Kerbel, Schnittlauch, Bärlauch, Dill) für noch mehr Abwechslung sorgen.